Leserunde zu „Ilya Duvent“ von Manuela Maer

Unsere Autorin Manuela Maer veranstaltet eine Leserunde zum kürzlich erschienen Roman „Ilya Duvent – Der Sturm in Dir“.

Ankündigung der Autorin

Fantasy

Ilya Duvent – Der Sturm in Dir

von Manuela Maer

Dämonisches zu Zeiten der Badischen Revolution…….

Das mein Lieblingsgenre Fantasy ist, wird der Ein oder Andere Leser schon bemerkt haben. Da ich inzwischen hier, bei mir im Ort, im Heimatverein tätig bin, hab ich nunmehr die Gelegenheit, auf Informationen zugreifen zu können, die man im Internet nicht findet. Warum? Nun, wir vom Heimatverein betreuen das „Murgtalmuseum“ mit seinen über 800m² Ausstellungsfläche. Das bietet natürlich viel Stoff für Geschichten.

Begonnen habe ich in meiner aktuellen Geschichte im Jahr 1848, in Rastatt, zur Zeit der Badischen Revolution. Hierzu traf ich mich sogar mit einem Mitglied des historischen Vereins in Rastatt, um mehr Informationen zu erhalten. Das war auch ganz gut so. Nun konnte ich getrost meine Protagonisten in die übriggebliebenen Festungsteile eintauchen lassen, die sogenannten Kasematten. (http://www.manuela-maer.de/blog/auf-den-spuren-des-daemons) . Der Wechsel ins Jahr 2004, wo Julia, die Nachfahrin von Isabelle (1848), durch Unwissenheit den Dämon „wieder“ freisetzt, war notwendig, um den Schluss ins Heute zu bekommen, da noch viel mehr passiert.

Klappentext:
Die ehemalige Residenzstadt Rastatt birgt viele mysteriöse Geheimnisse. Ein altes Antiquitätengeschäft im ehemaligen Brunnenhaus, jenseits der Murg, offenbart seines auf schreckliche Weise.

Es ist Julia noch nicht bewusst, als sie es betritt, dass sie damit eine Reihe von Ereignissen in Gang setzt, die unvorstellbare Ausmaße annehmen: – das aus diesem Grund, um sie herum, Menschen sterben und letztlich sogar ihre Familie bedroht wird.

Ihr Schicksal ist eng mit dem ihrer Vorfahrin Isabelle verbunden, die im Jahr 1848, mitten in den Unruhen der Badischen Revolution, verzweifelt versuchte, dem Martyrium ihrer Ehe zu entkommen.

Kann Julia, fast 150 Jahre später, verhindern, dass sie einen ähnlichen Verlust erleiden muss wie ihre Ahnin? Sie muss unbedingt den Seelentrog finden – das Buch, das all die grauenhaften Vorgänge beenden kann. Zeigen ihr die Schlüssel den richtigen Weg? … und auf welcher Seite steht der … Dämon?

Ich möchte hierfür 5 Bücher verlosen.

Bis einschließlich Sonntag, 29. Januar 2017 könnt ihr Euch für diese Leserunde bewerben. Nach Ablauf dieser Zeit gebe ich die Gewinner der 5 Bücher bekannt, und sobald alle ihre Bücher haben, geht’s los.
Natürlich können alle die Lust dazu haben, an der Leserunde teilnehmen.

Sollte etwas komisch laufen, seht es mir nach. Bitte einfach Bescheid geben… Danke!

Beantwortet zur Bewerbung diese Frage:

Was würdet ihr in den Kasematten erwarten?

Ich freu mich schon auf euch und eure Gedanken zu meinem Buch,…
Viel Spaß
Eure Manuela Maer

*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zu einer zeitnahen Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten nach Erhalt des Buches und zum Schreiben einer abschließenden Rezension

Autor: Manuela Maer
Bewerben können Sie sich noch bis Sonntag, 29. Januar 2017 unter folgendem Link:
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz viel Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s