Gong net än den Bäsch! Geh nicht in den Wald!

Interessanter Kurzgeschichtenwettbewerb aus dem Wunderwald Verlag. Finde ich sehr interessant.

Wunderwaldverlag

Kurzgeschichtenwettbewerb: Fast wahre Geschichten aus Rumänien

Vom Dorf in die Stadt – und dazwischen liegt der tiefe, dunkle Wald, in dem nicht nur Bären lauern, sondern auch Wölfe in Menschengestalt, wunderliche Einzelgänger oder mystische Wesen …

  • Gesucht werden Kurzgeschichten, max. Umfang 15.000 Zeichen, die ihren Schwerpunkt in siebenbürgischen Wäldern haben. Es sind aber auch Geschichten zu anderen Wäldern Rumäniens erwünscht. Dazu gibt es wie immer Tipps bis zum Ende der Ausschreibung.
  • Die Reise beginnt entweder in einer Stadt, einem Dorf oder in der Nähe. Beides ist auch auf der Landkarte zu finden. Sind die Protagonisten zu Fuß, mit dem Karren, dem Bus, dem Auto … unterwegs? Erreichen sie ihr Ziel? Was passiert im Wald?
  • Lokale Besonderheiten wie Sagen, Ereignisse, Bauwerke, Persönlichkeiten etc. müssen berücksichtigt werden; Quellenangaben (Links, Textauszüge bis max. 2 MB etc.) werden erbeten!
  • Alle Genres und Epochen sind erlaubt.
  • Die Jury legt besonderes Augenmerk darauf, wie der Autor…

Ursprünglichen Post anzeigen 408 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s